21. - 24. Februar 2019

Samstag, 23. Februar 2019, 11.30 Uhr – 13 Uhr

Percussion mit Körper und Stimme

Karten: 17,50 Euro | ermäßigt 10 Euro
(Kartenpreis inkl. Gebühren)

Dozenten: Slixs

In diesem Workshop der Slixs geht es um den Körper als Klanginstrument oder, einfach zusammengefasst, Geräuschproduktion ohne Hilfsmittel. Dabei ist es verblüffend, welche Geräusche sich mit dem Körper erzeugen lassen und wie effektvoll simple Dinge wie Stampfen, Klatschen, Schnipsen und Schnalzen auf das Publikum wirken können. Die Slixs erarbeiten dabei mit den TeilnehmerInnen eine rhythmische Choreografie, die beispielsweise auch als Break in einem Lied verwendet werden kann. Mit Kreativität und Spaß werden Beine, Hände und Mund so koordiniert, dass es groovt! Zum Workshop eingeladen sind alle SängerInnen, ChorleiterInnen, KomponistInnen und andere vokal Aktiven.

Das international gefeierte Vokalensemble Slixs macht seit Jahren mit stimmlicher Vielseitigkeit und Spielfreude, mit musikalischer Neugier, Kreativität und Ausdruckskraft von sich reden. Bei ihrem Stilmix aus Jazz, Pop, Klassik und Weltmusik entlocken die fünf Sänger und eine Sängerin ihren Stimmbändern und Kehlköpfen einen organischen Bandsound, der selbst die Fachwelt in Erstaunen versetzt. Nicht zuletzt mündete dies in eine Zusammenarbeit und erfolgreiche Tournee mit Bobby McFerrin. Dass die Slixs zu den weltbesten Vokalensembles der Gegenwart zählen, belegen zahlreiche Preise – darunter mehrfach die weltweit höchste Auszeichnung für Vokalkunst, der CARA.