23. - 26. Februar 2017

Samstag, 25. Februar 2017, 16 Uhr

Runder Tisch: Ein Netzwerk für Vocal Bands?

Eintritt frei

Moderation: Felix Powroslo und Moritz Puschke

Vocal Bands verzeichnen in den letzten Jahren einen regelrechten Boom und beleben die Vokalszene. Gemeinsamkeit der Ensembles mit kleiner Besetzung, deren Programme von Pop und Rock über Swing bis hin zu Kabarett reichen, ist dabei vor allem ihre zunehmende Professionalisierung.

Chor@Berlin bringt EnsembleleiterInnen und - sängerInnen, KulturmanagerInnen, FestivalveranstalterInnen, HochschuldozentInnen und andere Akteure zu einem Runden Tisch zusammen, um über Möglichkeiten und Voraussetzungen für eine weitere Vernetzung in diesem Bereich zu diskutieren. Was sind die wichtigsten Anliegen der Aktiven? Wer wären die richtigen Ansprechpartner für ihre Belange? Unter welchen Rahmenbedingungen könnte eine Art Netzwerk für Vocal Bands entstehen? Dabei soll es nicht nur um das Selbstverständnis dieser relativ jungen Szene gehen, sondern vor allem auch um ihr Entwicklungspotential – über den bloßen Trend hinaus hin zu einem nachhaltigen Impulsgeber und Wachstumsmotor für die gesamte Chorlandschaft, sei es durch professionelle Inszenierung und Arbeitsweisen, Eigenkompositionen oder mehr.