22. – 25. FEBRUAR 2018

Claudia van Hasselt

Claudia van Hasselt ist seit 2007 als Gesangslehrerin tätig, so unter anderem bis 2009 an der Landesmusikakademie Niedersachsen, und erteilt seit 2011 zudem Kinderstimmbildung. In ihrer Arbeit verbindet sie die Idee eines freien, leichten Selbstgebrauchs im Sinne der Alexandertechnik mit der Technik der freien Resonanz und vermittelt diese regelmäßig in Kursen des von ihr mitbegründeten Instituts für Gesangskunst Berlin. Claudia van Hasselt studierte an den Musikhochschulen in Köln und Hannover Lehramt Musik mit Hauptfach Klavier sowie Operngesang auf Diplom. Darüber hinaus ist sie seit 2011 diplomierte Lehrerin der Alexandertechnik. Künstlerisch wurde die Mezzosopranistin bisher bei zahlreichen Opernproduktionen und Festspielen wie der Ruhrtriennale, den jüdischen Kulturtagen Berlin, der Märzmusik Berlin, vom Schauspielhaus Hannover, dem Konzerthaus Berlin oder der Staatsoper Berlin verpflichtet. Gemeinsam mit der Regisseurin Lotte Greschik entwickelt sie musiktheatrale Kammermusikabende und Soundscapes und gründete 2013 die Musiktheater Company FrauVonDa.